ganzWerk UmweltHaus UmweltBank Nürnberg

UmweltHaus, Nürnberg

Neubau Bürogebäude

BauherrUmweltBank AG, Nürnberg
PlanungSpengler Wiescholek Architektur //
Stadtplanung, Hamburg
Leistungsphasen6-8
BGF26.000 m²
Bauzeit2022-2025
ZertifizierungKfW 40 NH wird angestrebt, DGNB Vorzertifikat Platin
ganzWerk DGNB Auszeichnung Platin

Zukunftsweisendes UmweltHaus

Als „UmweltHaus“ entsteht am Nordwestring auf dem ehemaligen GfK-Gelände der neue Hauptsitz der UmweltBank, welcher wiederum ein Teil des neuen Stadtquartiers „UmweltQuartier“ wird. Neben dem Firmensitz werden weitere Büroflächen, ein Bio-Fachmarkt und ein Café Platz finden.

ganzWerk UmweltHaus UmweltBank Nürnberg

Das energie- und ressourcenschonende Gebäudekonzept spiegelt sich in dem Holzhybridgebäude mit 13 Vollgeschossen wieder. Die Dachflächen und große Teile der Fassade werden mit Photovoltaikmodulen ausgestattet. Darüber hinaus sind die Energiegewinnung mit Wärmepumpen über Erdwärme sowie Maßnahmen zur effizienten Wärmedämmung und -rückgewinnung geplant. Das umfangreiche Nachhaltigkeitsmanagement umfasst zahlreiche Aspekte – von der CO2-Bilanz über Energieeffizienz und Wärmeversorgung bis hin zur tierweltverträglichen Gestaltung der Gebäude.

Mai 2022: Baubeginn und Spatenstich
Weitere Informationen von der UmweltBank
März 2022: Drei Großbäume wurden verpflanzt, diese Schwarzkiefer, fand einen neuen Platz auf den künftigen Grünflächen des UmweltQuartiers.

Visualisierungen ©spengler wiescholek Architektur//Stadtplanung | bloomimages • Fotos ©UmweltBank

Zurück zu den Projekten

top